Wissen und Bildung

Die Musik ist für uns kein Selbstzweck. Die Musik ist unsere Leidenschaft. Wir möchten unser Publikum damit unterhalten, aber sie ist für uns auch ein Medium, um über Lateinamerika, seine Menschen und ihre Geschichte(n) zu informieren. Das machen wir auf verschiedene Art und Weise.

 

 

 

 

 

Ausstellungen

Bei unseren Veranstaltungen nutzen wir als eine Möglichkeit der Information verschiedene Ausstellungen. Derzeit haben wir zwei Ausstellungen über Pablo Neruda und Victor Jara erarbeitet. Zwei weitere Ausstellungen über das Volk der Mapuche und über die Begründerin des Nueva Canción, Violeta Parra, sind geplant.

Informationsveranstaltungen

Unser Verein möchte für entwicklungspolitische Themen sensibilisieren. Durch Informa-tionsveranstaltungen und Vorträge machen wir auf die Situation der Bevölkerung in Lateinamerika aufmerksam. Auch hier nutzen wir häufig die Musik als Medium. z.B.

  • eine musikalische Reise durch Lateinamerika: hier kann man etwas über die Musik und die Instrumente erfahren, Instrumente selber nachbauen und benutzen und gleichzeitig etwas über die Menschen, ihre Kultur und Geschichte lernen
  • Vorträge über Geschichte und die heutige Situation der Mapuche in Chile und Argentinien
  • mit Kindern basteln wir kleine handwerkliche Produkte oder singen mit ihnen, erzählen ihnen auf kindgerechte Weise über das Leben in Lateinamerika und über die Mapuche.

Infonet

Unsere Website nutzen wir, um zu informieren. Wir möchten auch dazu anregen, hier zu diskutieren und Meinungen auszutauschen. Themen, die uns interessieren sind z.B.

  • Musik
  • Künstlern
  • indigene Völker
  • Lateinamerika
  • entwicklungspolitische Themen
  • Nord-Süd-Dialog

 

Wir sind offen für weitere Themen und freuen uns über Ihre Anregungen!

Kontakt